16.08.2016

Stochastik erklärt das Wetter
Der aktuelle Mathemonitor von CASIO zeigt: Stochastik-Kenntnisse erleichtern das Verständnis von alltäglichen Zusammenhängen wie dem Wetterbericht. Die Ergebnisse der bundesweiten Umfrage unterstreichen die Bedeutung des Stochastik-Unterrichts in der Schule.



Norderstedt, 16. August 2016. Wie wird das Wetter morgen? Um diese Frage möglichst genau zu beantworten, greifen Meteorologen zu Statistikmodellen und leistungsfähigen Computern. Für das Verständnis ihrer Wettervoraussagen legt der Stochastik-Unterricht in der Schule eine wichtige Grundlage. Das unterstreichen die Ergebnisse des aktuellen Mathemonitors von CASIO, einer repräsentativen und bundesweiten TNS Emnid-Umfrage unter 1.002 Deutschen.

Auf die Frage, was eine Regenwahrscheinlichkeit von 30 Prozent für den morgigen Tag bedeutet, gaben nur 37 Prozent aller Befragten die richtige Antwort – die Chance auf Regen steht etwa eins zu drei. Auffällig: Befragte mit höherem Bildungsabschluss hatten deutlich weniger Schwierigkeiten beim Umgang mit Wahrscheinlichkeiten. Dieses Ergebnis bestätigte auch eine Frage zum klassischen Würfelexperiment, mit welcher grundlegende Statistikkenntnisse abgefragt wurden: Die Wahrscheinlichkeit, eine Sechs zu würfeln, liegt bei eins zu sechs. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit bei einem zweiten Wurf eine sechs zu würfeln? Die richtige Antwort, eins zu sechs, gaben 39 Prozent der Befragten.

Statistik ist ein wichtiger Teil des Lehrplans
„Diese Ergebnisse zeigen, wie wichtig Wahrscheinlichkeitsrechnung als Teil der Mathematik-Lehrpläne ist. Die Stochastik bietet viele mathematische Anknüpfungspunkte an die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler – nicht nur beim Wetter, sondern auch bei Wahlprognosen oder Fußballergebnissen“, sagt Jörg Reddmann, Educational Manager von CASIO.

Schulrechner von CASIO leisten Beitrag zum Statistikverständnis
Bei der Erarbeitung von Varianzen, Grundgesamtheit und Glockenkurven empfiehlt die Ständige Konferenz der Kultusminister den Einsatz von technischen Hilfsmitteln wie Grafikrechnern mit Computer-Algebra-System. Die Geräte helfen dabei, den Mathematikunterricht anschaulich und praxisnah zu gestalten.

Die Schulrechner von CASIO enthalten die für einen modernen Stochastik-Unterricht nötigen Funktionen. Das ClassPad II verfügt über ein hochauflösendes und berührungssensitives Farbdisplay, auf dem sich zum Beispiel Normal- und Binomialverteilungen darstellen lassen. Die Funktionen helfen bei der Berechnung und Darstellung von Wahrscheinlichkeiten, Verteilungen und Tests. In vielen Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen sind Grafikrechner mit und ohne CAS für den Einsatz in Prüfungen zugelassen, in Thüringen sogar für das mathematische und naturwissenschaftliche Abitur verpflichtend einzusetzen.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Nadja Schulze, Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Tel.: +49 (0)40/890 696-26, Fax: +49 (0)40/890 696-20
E-Mail: ns@mann-beisst-hund.de


Pressebilder