FX-CG20/50 Manager

Alle Features im Überblick

Die Software FX-CG20/50 Manager ist eine tolle Ergänzung für die Grafikrechner FX-CG20 / FX-CG50
und bietet viele Vorteile.

Neue Features

Einfachere Unterrichtsgestaltung:
  • Komfortable Unterrichtsvorbereitung am PC
  • Einbindung von Bildschirmansichten in andere PC-Anwendungen
  • Arbeitsblätter erstellen
  • Tastendruckprotokollfunktion

Einsatz im Unterricht:
  • Präsentations-Funktion
  • Echtzeit-Darstellung des Gerätebildschirms/ Displays am PC
  • Tasteneingabeserien können aufgezeichnet, gespeichert, abgerufen und abgearbeitet werden
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität
  • Individuelle Anpassung an das Tempo der Schüler
  • Aktive Einbindung der Schüler ins Unterrichtsgeschehen

Systemanforderungen:
  • Betriebssystem: Windows® 7, Windows® 8.1, Windows® 10
    Ihre Hardware-Konfiguration benötigt höhere als die vom Betriebssystem empfohlenen Funktionalitäten.
  • Computer: Mit einem der Windows®-Betriebssysteme vorinstallierter Computer (ausgenommen Computer mit aufgerüstetem Betriebssystem und selbst gefertigte Computer)
    *Aktivierung kann nicht auf einem virtuellen PC durchgeführt werden.
  • Freier Festplattenspeicher: 300 MB für Installation und Deinstallation
  • Arbeitsspeicher: Wie für Betriebssystem empfohlen
  • Hinweis: Die tatsächlichen Anforderungen und die Produktfunktionalität können je nach Systemkonfiguration und Betriebssystem unterschiedlich sein.
  • Sonstige: Videoadapter und Display müssen XGA (1024×768) oder eine höhere Auflösung unterstützen; Systemfarbe 16 Bit oder höher.
    Internet Explorer® 7.0 oder später
    Adobe® Reader® 8.0 oder später

Funktionen & allgemeine Daten

Die Software FX-CG20/50 Manager ist eine tolle Ergänzung für die Grafikrechner FX-CG20 / FX-CG50
und bietet viele Vorteile.

SCREENSHOT-ERSTELLUNG
Fertigen Sie sich Ihre eigenen Screenshots an:

  • Einbindung von Bildschirmansichten in andere PC-Anwendungen
  • Vorbereitung von Arbeitsblättern

PRÄSENTATIONS-FUNKTION
Der Einsatz der Funktion erfolgt durch Anschluss eines beliebigen FX-CG20/50-Grafikrechners per USB an den PC.

  • Echtzeit-Darstellung des Gerätebildschirms am PC
  • Erhöhung der Schüler-Aktivität durch ihre Einbindung in die Unterrichtsgestaltung

TASTENDRUCKPROTOKOLL-FUNKTION
Die Tasteneingabeserien können aufgezeichnet, gespeichert, wieder abgerufen und abgearbeitet werden.

  • Erstellung von Arbeitsblättern und die Möglichkeit, komplizierte Rechenschritte für die spätere Nutzung abzuspeichern und zu archivieren
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität durch erleichtertes Nachvollziehen der Rechenschritte und der daraus resultierenden individuellen Tempoanpassung der Schüler