Informationen zu CASIO Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können und um Ihnen - innerhalb und außerhalb dieser CASIO Webseiten - auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren und fortfahren". Ansonsten haben Sie jederzeit die Möglichkeit, in den "Cookie Einstellungen" auszuwählen, welche Arten von Cookies bei der Nutzung unserer Website auf Ihrem Gerät gespeichert werden dürfen. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

Akzeptieren und fortfahren Cookie-Einstellungen
X

Ihre Cookie-Einstellungen für diese CASIO Website

Wählen Sie aus, ob diese Webseite lediglich die erforderlichen Cookies oder zusätzlich noch Analytische und Marketing Cookies verwenden darf. Bitte beachten Sie, dass die Zustimmung zu den erforderlichen Cookies eine Voraussetzung für die Nutzung dieser Website ist:

  • Sichert die Stabilität der Webseite
  • Bietet sicheren Log-In
  • Speichert, wie weit Sie in einer Bestellung sind
  • Speichert Ihre Log-In Daten
  • Speichert Ihren Warenkorb
  • Ermöglicht uns, das Nutzererlebnis zu verbessern
  • Ermöglicht das Anzeigen von Angeboten, die Ihren Interessen entsprechen
Erlaubte Funktionen

    Nicht erlaubte Funktionen
      Erforderliche CookiesDiese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Webseiten navigieren und ihre Funktionen nutzen können.
      Analytische CookiesDiese Cookies sammeln Informationen darüber, wie die Website genutzt wird. Sie ermöglichen es uns die Webseite zu analysieren, damit wir die Leistung, Funktionalität und Attraktivität unserer Seiten messen und damit Ihr Nutzererlebnis verbessern können.
      Marketing CookiesWir verwenden Marketing Cookies, um Ihnen - innerhalb und außerhalb dieser CASIO Webseiten - auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte anzuzeigen.


      Cookie-Richtlinie

      Mit den vorliegenden Cookie-Richtlinien (" nachfolgend Cookie-Richtlinien") informieren wir – die CASIO Europe GmbH (nachfolgend " CASIO" oder " Wir"), – Sie darüber, in welcher Weise auf unserer Website (nachfolgend " CASIO-Website"). Cookies und ähnliche Technologien verwendet werden. Weitere Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

      Bei Fragen zu den unten stehenden Richtlinien, kontaktieren Sie uns bitte unter:

      CASIO Europe GmbH
      Casio-Platz 1
      22848 Norderstedt, Deutschland
      E-Mail: dataprotection@casio.de
      Telefon: +49 (0)40-528 65-0

      Cookies und ähnliche Technologien

      Was sind Cookies?
      Wenn Sie unsere CASIO-Website besuchen, E-Mails von uns öffnen oder wenn Sie sich unser Online-Angebot ansehen, werden von uns oder ggf. auch von autorisierten Drittanbietern Cookies an Sie gesendet. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sucht ein Nutzer eine Website auf, sendet das auf dem Endgerät gespeicherte Cookie Informationen an die Partei, die das Cookie dort abgelegt hat. Cookies sind im Internet gängige Praxis und werden auf einer Vielzahl von Websites eingesetzt. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der es gesendet wurde, Informationen über die Speicherdauer und einen Wert (in der Regel eine spezifische Nummer). Weitere Erläuterungen zu Cookies und deren Funktionsweise finden Sie unter https://www.aboutcookies.org/ oder http://www.allaboutcookies.org/.

      Cookies von Erst- und Drittanbietern
      Die CASIO-Website legt ggf. Erstanbieter-Cookies auf Ihrem Endgerät ab und gewährt ggf. Drittanbietern die Erlaubnis, Cookies auf Ihrem Endgerät abzulegen. Der Unterschied zwischen einem Erstanbieter- und einem Drittanbieter-Cookie liegt darin, unter wessen Regie das Cookie platziert wird. Erstanbieter-Cookies werden von der Website erstellt, die Sie besuchen. Diese Cookies ermöglichen es uns, unser Angebot effizienter zu gestalten und das Nutzerverhalten unser Website-Besucher zu analysieren. Drittanbieter-Cookies werden hingegen von einem Drittanbieter (d. h. nicht von CASIO) auf Ihrem Endgerät abgelegt. Wir erlauben Drittanbietern zwar ggf. Zugang zur CASIO-Website, damit sie Cookies auf Endgeräten von Website-Nutzern ablegen können, haben aber weder Zugang zu den noch die Verfügungsgewalt über die von diesen Cookies übermittelten Daten. Diese Daten werden in vollem Umfang vom jeweiligen Drittanbieter in Übereinstimmung mit dessen Datenschutzerklärung genutzt.

      Sitzungs-Cookies und permanente Cookies
      Bei den von unserer CASIO-Website auf Ihrem Endgerät abgelegten Cookies handelt es sich entweder um Sitzungs-Cookies oder permanente Cookies. Während der Unterschied zwischen Erstanbieter- und Drittanbieter-Cookies darin besteht, wer für die Platzierung des Cookies verantwortlich ist, besteht der Unterschied zwischen einem Sitzungs-Cookie und einem permanenten Cookie in der Speicherdauer des Cookies. Sitzungs-Cookies werden in der Regel nur so lange abgelegt, wie Sie Ihren Browser nutzen bzw. bis Sie Ihre Browser-Sitzung beenden. Wenn Sie Ihren Browser schließen, wird das Cookie gelöscht. Permanente Cookies hingegen werden, wie der Name schon sagt, permanent gespeichert und bleiben auf Ihrem Endgerät, auch nachdem Sie Ihren Browser geschlossen haben. Dies ermöglicht Ihnen einen schnelleren und häufig auch bequemeren Zugriff auf unsere Website.

      Zählpixel/Web Beacons
      Zählpixel oder Web Beacons sind in der Regel sehr kleine, meist nur 1x1 Pixel messende, transparente Grafiken, die auf einer Website abgelegt sind und die ggf. über Angebote auf unserer CASIO-Website übermittelt werden. Zählpixel werden in der Regel in Verbindung mit Cookies verwendet und dienen dazu, die Nutzer unserer CASIO-Website zu identifizieren und ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

      Zustimmung und Einstellungen zum Ablegen von Cookies

      Wenn Sie unsere CASIO-Website besuchen, werden sie gebeten, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Darüber hinaus können Sie für die Nutzung unserer CASIO-Website bestimmte Einstellungen in Ihrem Browser festlegen. Wenn Sie auf die Cookies-Schaltfläche klicken, können Sie auswählen, welche Cookies von unserer CASIO-Website Sie aktivieren möchten und welche Sie deaktivieren (indem Sie auf "Opt-out" – "Ablehnen" klicken).

      Gegebenenfalls können Sie in Ihrem Browser weitere Einstellungen vornehmen, die den Einsatz von Cookies regeln. Nähere Informationen über die Deaktivierung von Cookies bzw. zu den möglichen Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser finden Sie unter folgenden browserspezifischen Links:

      Jederzeit können Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies widerrufen, Ihre Browser-Einstellungen ändern und auf Ihrem Computer abgelegte Cookies löschen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Löschung oder Ablehnung von Cookies dazu führen kann, dass Sie die Angebote unserer CASIO-Website nicht in vollem Umfang nutzen können.

      Wie wir Cookies und ähnliche Technologien nutzen

      Cookies und automatisch erhobene Informationen werden von uns verwendet, um (i) unsere CASIO-Website und das CASIO-Online-Angebot zu personalisieren (Ihre Angaben werden gespeichert, sodass Sie diese während der aktuellen Nutzung oder bei zukünftigen Nutzungen unserer CASIO-Website und des CASIO-Online-Angebots nicht erneut eingeben müssen); (ii) Ihnen personalisierte Werbung, Inhalte und Informationen zu unterbreiten; (iii) die Effizienz unserer CASIO-Website und des CASIO-Online-Angebots sowie von Marketing-Aktivitäten von Drittparteien zu überwachen und zu analysieren; (iv) Daten über die Gesamtnutzung der Website zu sammeln, wie etwa die Anzahl der Besucher und die Anzahl der besuchten Seiten; und um (v) Ihre Angaben, Eingaben und Ihren Status bei allen Werbeaktionen und sonstigen Aktivitäten und Dienstleistungen, die über unsere CASIO-Website angeboten werden, zu tracken (nachzuverfolgen).

      Tracking-Technologien unterstützen uns zudem dabei, die Benutzerfreundlichkeit der CASIO-Website zu steuern und zu verbessern. Dies geschieht durch die (i) Erhebung, ob Ihr Endgerät bereits mit unserer Website in Verbindung stand, und (ii) indem ermittelt wird, welche Bereiche der CASIO-Website am häufigsten besucht werden.

      Nähere Informationen hierzu finden Sie in unten stehender Tabelle:

      Funktion des Cookies

      Verwendungszweck

      Durch das Cookie erhobene personenbezogene Daten

      Beispiel

      Grundlegend

      Diese Cookies sind für die Nutzung unserer CASIO-Website unerlässlich. Mit diesen Cookies können Sie unsere CASIO-Website durchsuchen und in vollem Umfang nutzen. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren, sind die Funktionen der CASIO-Website nur eingeschränkt nutzbar.

      Durch diese für die Nutzung der Website grundlegenden Cookies werden keine personenbezogenen Daten erhoben, da dabei keine Identifizierung des Nutzers erfolgt. Wenn Sie grundlegende Cookies löschen oder ablehnen, können Sie ggf. die Angebote unserer CASIO-Website nicht in vollem Umfang nutzen.

      PHPSESSID

      Analytisch

      Durch diese Cookies ist die CASIO-Website in der Lage, Ihre Einstellungen zu speichern (wie etwa Ihren Benutzernamen, Ihre bevorzugte Sprache oder Ihre Region). Damit können wir den Besuch unserer Website persönlicher gestalten. Zudem erhalten Website-Besucher dadurch Zugang zu Videos, Online-Spielen und Netzwerk-Tools wie Blogs, Chatrooms und Foren. Darüber hinaus vermitteln sie uns ein besseres Verständnis der Nutzer-Interaktionen mit der CASIO-Website. So werden beispielsweise Informationen über die von einem Nutzer besuchten Seiten, die Dauer des Besuchs und eventuelle Probleme beim Besuch der Website (wie z. B. Fehlermeldungen) übermittelt. Dadurch können wir die Performance der CASIO-Website verbessern.

      Informationen, die durch diese Funktions-Cookies erhoben werden, enthalten ggf. von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten wie Ihren Benutzernamen oder Ihr Profilbild.
      Cookies, die die Interaktion auf der CASIO-Website analysieren, lassen keine Rückschlüsse auf Sie als Person zu, da diese Daten anonym erhoben und gesammelt werden.
      Wenn Sie diese Cookies ablehnen, kann dies die Performance und Nutzung bestimmter Funktionen unserer Website beeinträchtigen und Sie haben ggf. nur einen eingeschränkten Zugriff auf die Inhalte unserer Website.

      Google Analytics

      Marketing

      Targeting- oder Werbe-Cookies werden verwendet, um Ihnen Inhalte zu bieten, die Ihnen und Ihren Interessen entsprechen. Sie werden genutzt, um Ihnen gezielte Werbeanzeigen zu unterbreiten oder um die Anzeigefrequenz einzelner Werbeanzeigen zu verringern. Darüber hinaus helfen sie uns dabei, die Effizienz von Werbekampagnen auf unserer CASIO-Website oder auf den Websites von Drittanbietern zu analysieren.
      Ggf. werden diese Cookies von uns dazu verwendet, Websites zu speichern, die Sie besucht haben. Darüber hinaus teilen wir diese Daten ggf. mit anderen Parteien, darunter auch Werbetreibenden.

      Die Cookies verfolgen Website-Nutzer in der Regel über ihre IP-Adresse, sodass hierfür einige personenbezogene Daten erhoben werden können.

      Facebook Custom Audience

      Detaillierte Informationen über die auf der CASIO-Website verwendeten Cookies

      Bezeichnung

      Datei(en)

      Verwendungszweck

      Speicherdauer

      Opt-out-Möglichkeit

      Erforderliche Cookies

      PHPSESSID

      PHPSESSID

      Die CASIO-Website verwendet dieses Cookie zur Identifizierung des Nutzers. Dies ist für die uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen der CASIO-Website (insbesondere zur Nutzung der Produktvergleichs- und der Händlersuchfunktion) unerlässlich.
      Das Cookie speichert zudem Informationen über die von Ihnen auf der Website bevorzugte Sprache sowie über den registrierten bzw. angemeldeten Nutzer, um diesem während seines Besuchs auf der CASIO-Website individualisierte Inhalte bereitzustellen. Auch für die Nutzung des Warenkorbs und zur Speicherung der in den Warenkorb gelegten Artikel ist dieses Cookie unerlässlich.

      Sitzungs-Cookie

      Nein

      Analytische Cookies

      Google Analytics

      _ga
      _gid
      _gat
      _utma
      _utmc
      _utmz
      _utmt
      _utmb

      Die CASIO-Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Website-Nutzung ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer CASIO-Website werden an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert.
      Auf unserer CASIO-Website wird Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung eingesetzt, das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und den anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gekürzt. Auf der CASIO-Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert.
      Google verwendet diese Informationen im Auftrag des Betreibers der CASIO-Website, um Ihre Nutzung unseres Online-Angebots auszuwerten, um für den Website-Betreiber Berichte über die Website-Aktivität zusammenzustellen und um diesem weitere mit Website-Aktivität und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen anzubieten.
      Die von Ihrem Browser im Zusammenhang mit Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten im Besitz von Google zusammengeführt. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
      Visit a code.google.com page describing Google Analytics' use of cookies

      _ga: 2 Jahre
      _gid: 24 Stunden
      _gat: 1 min.
      _utma: 2 Jahre
      _utmc: Sitzungs-Cookie
      _utmz: 6 Monate
      _utmt: 10 min.
      _utmb: 30 min.

      Sie können die Verwendung von Cookies über entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht alle Funktionen der CASIO-Website nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics für die Zukunft verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Opt-out-Browser-Plugin für Google Analytics herunterladen und in Ihrem Browser installieren. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en-GB

      Marketing Cookies

      Facebook Custom Audience

      "PageView"
      "Microdata"
      "SubscribedButtonClick"
      "ViewContent"

      CASIO verwendet Facebook Custom Audience über Verwendung von Facebook Custom Audiences über eine Website: Bei der Verwendung von Facebook Custom Audiences über eine Website bzw. das Pixel-Verfahren („Facebook Custom Audiences from a Website“), wird ein Tracking-Pixel (Facebook Pixel) in den Head-Bereich der CASIO-Website eingebunden, das den Besucher der CASIO-Website markiert und bei einem erneuten Besuch des sozialen Netzwerks wiedererkennt. Hierfür nutzt das Pixel Browser-Informationen, besuchte Websites und eine gehashte Facebook-ID des Nutzers der CASIO-Website. Dadurch sind wir in der Lage zum Retargeting, d. h. wir können Nutzern der CASIO-Website unter Verwendung ihrer Facebook-ID über das so genannte Cross-Device-Tracking geräteübergreifend zielgerichtete Facebook-Werbeanzeigen anzeigen.

      Mit dem Einsatz dieses Verfahrens erhalten und verarbeiten sowohl CASIO als auch Facebook Informationen über Ihr Online-Verhalten.

      180 Tage

      Sie können die Verwendung von Cookies über entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht alle Funktionen der CASIO-Website nutzen können. Das Tracking durch Facebook Custom Audience können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Facebook-Konto unter „Werbeanzeigen“ entsprechende Einstellungen vornehmen: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads


      Weitere Möglichkeiten zur Vermeidung von Cookies
      Sie können die Cookies auf Ihrem Endgerät löschen und/oder die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser oder auf Ihrem Endgerät ändern. Weitere Informationen finden Sie in Ihren Browser-Einstellungen. Darüber hinaus können Sie bestimmte Cookies verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen oder bei der Partei, die das Cookie platziert und steuert, die Opt-out-Option wählen. Weitere Informationen finden Sie in Ihren Browser-Einstellungen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bestimmte Funktionen unserer Website und anderer Webseiten oder Apps nur eingeschränkt nutzbar sind, wenn Sie Cookies deaktivieren.

      Sie haben noch Fragen?
      Wenn Sie nach dem Lesen dieser Cookie-Richtlinien noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an dataprotection@casio.de.

      Datenschutzerklärung der CASIO Europe GmbH

      1. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten
        CASIO Europe GmbH (im Folgenden „CASIO“) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besonders wichtig. Die Datenschutzerklärung beschreibt, wie CASIO (im Folgenden auch „wir“, „uns“ und „unsere“) die über casio-schulrechner.de („CASIO-Website“) erhobenen personenbezogenen Daten nutzt und schützt.
        Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise Ihre Anrede, Ihr Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Bankverbindung, Ihre Kreditkartenummer, Ihre IP-Adresse, etc. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie anderer Bestimmungen des europäischen und des jeweils anwendbaren nationalen Datenschutzrechts erhoben und verarbeitet.
        Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur, nachdem Sie hierzu eingewilligt haben oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die nachfolgenden Bestimmungen informieren Sie jeweils über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.
        Für den Fall, dass wir für einzelne Funktionen unseres Angebots bzw. unserer Dienstleistungen auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche oder Analyse-Zwecke nutzen, informieren wir Sie zudem untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. An dieser Stelle informieren wir Sie auch über die festgelegten Kriterien und die Speicherdauer. Auch informieren wir Sie über Ihre Rechte bezüglich jeder Datenverarbeitung.
        Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf unsere CASIO-Website. Für den Fall, dass Sie über Links von unseren Seiten auf Websites Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.
      2. Kontaktinformationen
        • Name und Anschrift des Verantwortlichen (CASIO)
          Der für das Datenschutzrecht Verantwortliche im Sinne der DSGVO sowie aller anderer anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU ist CASIO („Verantwortlicher“). Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz unserer Website haben, so kontaktieren Sie bitte:

          CASIO Europe GmbH
          Casio-Platz 1
          22848 Norderstedt
          Deutschland
          info@casio.de
          Tel.: +49 (0)40-528 65-0
        • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
          Jeder Betroffene kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie wie folgt:

          CASIO Europe GmbH
          Datenschutzbeauftragter
          Casio-Platz 1
          22848 Norderstedt
          Deutschland
          Telefon: +49 (0)40-528 65-0
          E-Mail: dataprotection@casio.de
      3. Erläuterungen zu Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer
        • Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
          Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
          Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich sind, ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits vorvertraglich relevant werden.
          Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO als Rechtsgrundlage.
          Für den Fall, dass Ihrerseits oder bei einer anderen natürlichen Person lebenswichtige Interessen beeinträchtigt sind, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe d DSGVO als Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.
          Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
          Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Website durch.
        • Speicherdauer und Löschung der Daten
          Die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur so lange gespeichert und verarbeitet wie es der konkrete Zweck der Speicherung/Verarbeitung erfordert. Fällt der Zweck der Speicherung/Verarbeitung weg, d.h., wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zur Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen benötigen, werden Ihre Daten gelöscht bzw. anonymisiert.
          Darüber hinaus kann es aber sein, dass europäische Verordnungen, anwendbare nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften (z.B. behördliche Verpflichtungen), denen wir unterliegen, eine längere Aufbewahrung der von uns verarbeiteten Daten verlangen. Solche gesetzliche Aufbewahrungsfristen können sich aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben und können grundsätzlich 6 bis 10 Jahre dauern. Auch kann es sein, dass wir während der gesetzlichen Verjährungsfristen, die regelmäßig 3 Jahre betragen, aber bis zu 30 Jahre betragen können, Beweise sichern müssen. Laufen diese Speicherfristen ab, löschen wir Ihre Daten oder anonymisieren diese.
      4. Ihre Rechte
        Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO. Als betroffene Person, stehen Ihnen gegebenenfalls die folgenden Rechte gegenüber CASIO zu. Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte wie in Ziffer 2. beschrieben.
        • Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung
          Sie können im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht, über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen. Das Auskunftsrecht umfasst unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Sie haben außerdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken.
          Das Recht auf Auskunft wird durch § 34 BDSG eingeschränkt, z.B. wenn die Daten (i) nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen, oder (ii) ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.
        • Recht auf Berichtigung
          Sie haben gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber CASIO, sofern die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.
        • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
          Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.
        • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
          Sie können von CASIO verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht z.B. nach § 35 BDSG nicht, wenn eine Löschung im Falle nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und das Interesse der betroffenen Person an der Löschung als gering anzusehen ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung. Die vorgenannte Ausnahme findet keine Anwendung, wenn die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
        • Recht auf Datenübertragbarkeit
          Unter bestimmten Voraussetzungen, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie CASIO bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch CASIO zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen.
        • Widerspruchsrecht
          Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
          Folge Ihres Widerspruchs ist es, dass CASIO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, CASIO kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
          Für den Fall, dass wir Ihnen gegenüber Marketing betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:
          CASIO Europe GmbH
          Casio-Platz 1
          22848 Norderstedt
          Deutschland
          E-Mail: info@casio.de
        • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
          Sofern Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
        • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
          Außerdem können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einlegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
      5. Besuch unserer Website und Erstellung von Logfiles
        Jedes Mal, wenn Sie unsere CASIO-Website aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Computersystem.
        Hierbei werden folgende Ihrer Daten erhoben:
        • Informationen über Ihren Browsertyp
        • Informationen über Ihr Betriebssystem
        • Informationen über Ihren Internet-Service-Provider
        • Ihre IP-Adresse
        • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Seite
        • Informationen über die Website, von welcher Ihr System auf unsere Website gelangt
        • Informationen über die Website, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen wird.
        Die genannten, von uns über Sie erhobenen Daten, werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Vorkehrungen einer Verarbeitung der Nutzungsdaten durch CASIO, sehen wir Ihre Rechte und Interessen angemessen berücksichtigt und geschützt. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.
        Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Website an Ihren Computer zu ermöglichen. Solange Sie auf unserer Website surfen, können wir Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung speichern.
        Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung unserer Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung der Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Unter Berücksichtigung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Vorkehrungen einer Verarbeitung der Nutzungsdaten durch CASIO, sehen wir Ihre Rechte und Interessen angemessen berücksichtigt und geschützt.
        Die Daten werden gelöscht bzw. anonymisiert, so dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist, sobald sie für den hier genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten nach sieben Tagen gelöscht.
      6. Kontaktformular
        Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches von Ihnen für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:
        • Für Neukunden
          • Ihr vollständiger Name
          • Ihre Anschrift
          • Ihre E-Mail-Adresse
        • Zwecks Supports/ Reparatur
          • Ihr vollständiger Name
          • Ihre E-Mail-Adresse
          • Ihre Anschrift (ggf. zwecks Rücksendung oder Versand von Geräten)
        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme, d.h. die Verarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Angabe dieser personenbezogenen Daten ist ein vertragliches Erfordernis. Ohne die Angabe dieser personenbezogenen Daten können Sie keine Dienstleistungen unsererseits erhalten. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung auch keine gesetzlichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Der Zweck ist erfüllt, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

        Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
        • Ihre IP-Adresse
        • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme
        Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Diese während des Absende-Vorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.
      7. Händlersuche
        Auf unserer CASIO-Website bieten wir Ihnen als Nutzer die Möglichkeit, den Fachhändler unserer Produkte zu suchen, welcher sich am nächsten zu Ihrem unmittelbaren Standpunkt befindet. Hierzu erheben wir von Ihnen Ihre Geodaten, indem Sie diese in ein dafür vorgesehenes Formular eingeben (a) oder indem Sie Ihrem Webbrowser per Klick gestatten, Ihren Standort per IP-Adresse zu ermitteln (b). Um Ihnen den passenden Fachhändler anzeigen zu können, bedient sich CASIO des Services Google Maps API, ein Kartendienst betrieben von Google Inc., („Google“). Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in Ihrem Webbrowser anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
        • Erhebung der Daten durch Formular
          Sie haben die Möglichkeit, auf der CASIO-Website zur Fachhändlersuche ein Formular auszufüllen, in welches Sie (optional) folgende Daten eintragen:
          • Ihr Land
          • Ihre Postleitzahl oder Ihre Stadt
          • ggf. Straßennamen
          Klicken Sie anschließend auf „Händler finden“, wird die Fachhändlersuche aktiviert. Damit erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden folgende Daten an Google vermittelt:
          • Ihre IP-Adresse
          • Datum und Uhrzeit der Anfrage
          • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
          • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
          • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
          • jeweils übertragene Datenmenge
          • Website, von der die Anforderung kommt
          • Ihren Browsertyp
          • Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche
          • Ihre Sprache und Version der Browsersoftware
          Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto bei Google besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der CASIO-Website bei Google ausloggen.
          Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.
          Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich hierfür dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
          Eine Rechtfertigung des Einsatzes von Google Maps API erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO, da die Daten vorliegend zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Wir nutzen Google Maps API, um Ihnen eine Karten-Funktion anbieten zu können, so dass Sie schnellstmöglich den passenden Fachhändler finden.
          Sofern Sie eingewilligt haben, erheben wir Ihre Browserdaten zum Zwecke der Markt- und Meinungsforschung und der Verbesserung der Websites sowie zur Personalisierung Ihres Nutzererlebnisses mit Google Analytics. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Browserdaten sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Satz 1 Buchstabe f DSGVO), d.h., die Verbesserung unseres Angebots. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.
          Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in Googles Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
        • Erhebung der Daten über die Geo-Abfrage Ihres Webbrowsers
          CASIO setzt zum Teil Websites ein, die ein ortsabhängiges browsen ermöglichen. Es ist also möglich, dass Ihr Webbrowser Sie, bevor Sie eigenständig die Daten eingeben, bereits fragt, ob unsere CASIO-Website auf Ihren Standort zugreifen darf. Sobald Sie Ihrem Webbrowser die Freigabe für die Website durch einen aktiven Klick gestatten, sendet der Browser Daten (Längen- und Breitengrad) an den Google-Standortdienst, um Ihren ungefähren Standort zu ermitteln. Der Browser gibt diese Information dann für die anfragende CASIO-Website frei, so dass CASIO Ihnen den passenden Fachhändler anzeigen kann.
          Wegen der Datenverarbeitung durch Google wird auf die Händlersuche - Erhebung der Daten durch Formular dieser Datenschutzerklärung verwiesen.
          Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO.
      8. Verwendung von Cookies
        Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei der Nutzung unserer CASIO-Website verschiedene Arten von Cookies eingesetzt und auf Ihrem Computer gespeichert.
        Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert werden, wenn Sie unsere CASIO-Websites besuchen. Uns fließen durch das Setzen der Cookies verschiedene Informationen zu.
        Alle Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
      9. Newsletter
        Auf der CASIO-Website haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Die bei der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Daten werden an uns übermittelt. Dies sind üblicherweise:
        • Ihre E-Mail-Adresse
        • Ihr Name
        • Ihr Herkunftsland
        • Ihr Geburtsdatum
        Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Alle darüberhinausgehenden Angaben Ihrerseits sind freiwillig.
        Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten aufklären zu können.
        Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Angaben zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe a DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie das Abonnement für den Newsletter beendet haben bzw. dieses beendet wird.
        Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. In jedem an Sie versendeten Newsletter befindet sich ein Link, bei dessen Anklicken Sie Ihren Newsletter automatisch abmelden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, eine E-Mail an newsletter@casio.de oder eine Nachricht an den in dieser Datenschutzerklärung oben benannten Verantwortlichen zu senden.
      10. Offenlegung von Daten gegenüber Dritten
        • Grundsätze
          Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner, verbundene Unternehmen und andere Dritte weitergeben.
          Wir können personenbezogene Daten gegenüber denen von uns beauftragten Dienstleistern offenlegen und diese verpflichten, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen (Auftragsverarbeitung). Solche Dienstleister können verbundene Unternehmen von CASIO oder externe Dienstleister sein. Dabei beachten wir die strengen anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Die Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.
          Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen, wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen oder um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern und zu verwalten. Außerdem können wir verpflichtet sein, Auskunft gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Behörde zu erteilen. Ist eine Weiterleitung von Informationen für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services von CASIO Ihnen gegenüber erforderlich oder erklären Sie Ihre Einwilligung, sind wir ebenfalls befugt personenbezogene Daten preiszugeben. Auch, wenn Betriebsprüfungen anstehen, ist kann eine Offenlegung rechtmäßig sein.
        • Webhosting
          Unsere Website und damit auch Ihr Nutzerkonto ist bei einem externen Dienstleister gehostet. Nähere Informationen über unseren Dienstleister finden Sie hier: https://www.casio-europe.com/de/dienstleister/
          Unser Dienstleister darf auf Ihre Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unser Dienstleister ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unser Dienstleister gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder unser Dienstleister muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. Unser Dienstleister speichert alle Informationen ausschließlich auf Servern in Deutschland.
          Unser Dienstleister ist unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unser Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben soll.
          Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unser Dienstleister uns die Möglichkeit bietet, seine Server zu nutzen. Unser Dienstleister speichert Ihre Daten nur so lange, wie sie für die Erreichung des vorgenannten Zwecks erforderlich sind. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.
        • Datenbankpflege
          Zur Anwendungsentwicklung und Datenbankpflege arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Nähere Informationen über unseren Dienstleister finden Sie hier: https://www.casio-europe.com/de/dienstleister/
          Die Dienstleister dürfen auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unsere Dienstleister ergreifen ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Dienstleister geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung des vereinbarten Service erforderlich oder unsere Dienstleister müssen dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt.
          Unsere Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegt strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen.
          Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unsere Dienstleister unsere Datenbanken für uns pflegen. Unsere Dienstleister speichern Ihre Daten so lange, wie sie für die Erreichung des Zwecks erforderlich sind. Auf Verlangen stellen wir Ihnen gerne die der Interessensabwägung zugrundeliegenden Informationen zur Verfügung.
      11. Sicherheitsstandards
        CASIO hat angemessene physikalische, technische und administrative Sicherheitsstandards implementiert, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Unsere Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren. Zudem dürfen sie die Daten nicht für nicht von uns genehmigte Zwecke nutzen.
      12. Änderungen an dieser Erklärung
        Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 24. Mai 2018 aktualisiert.

      Themenspezial

      Zurück zum Spezial Artikel herunterladen

      Themenspezial: Mathematik und Statistik

      „US-Jugendliche täglich 6,5 Stunden vor dem Bildschirm“. „Wärmster Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen“. „Angstgegner Italien: für Deutsche unbesiegbar“ – hinter vielen Medienschlagzeilen stecken Statistiken.

      Seit Jahrtausenden sammeln Menschen Daten und versuchen, Ereignisse in einen statistischen Kontext zu stellen, um sie besser zu verstehen oder zu organisieren – bereits die verwaltungsverliebten alten Ägypter führten Volkszählungen durch. Heute ist die Sammlung und Auswertung von Daten aus kaum einem Lebensbereich wegzudenken: Ob Regenwahrscheinlichkeit, PISA-Ranking oder Lottozahlen – Wahrscheinlichkeiten und Statistiken beeinflussen unsere Entscheidungen und ordnen unsere Welt.

      Deshalb gewinnt die Kompetenz „Statistical Literacy“ immer mehr an Bedeutung, auch in der Schule: In allen Schulformen und Klassenstufen soll der Mathematikunterricht dazu beitragen, dass die Lernenden nicht nur Wahrscheinlichkeiten berechnen und Diagramme erstellen können, sondern darüber hinaus die Zusammenhänge hinter den Daten verstehen. So sieht es die Leitidee „Daten und Zufall“ der Kultusministerkonferenz vor, eins von fünf zentralen Themenfeldern im Mathematikunterricht.
      Besonders motivierend lässt sich das Thema im Unterricht bearbeiten, wenn die Schülerinnen und Schüler neben Würfelexperimenten und Baumdiagrammen mit Daten arbeiten, die aus ihrer eigenen Lebenswelt stammen. Und davon gibt es zahlreiche viele. Einige möchten wir Ihnen im aktuellen Lehrerspezial vorstellen.


      Das Butterbrot-Problem: Mythos oder Wahrheit?

      Wann immer ein Butterbrot auf die gebutterte Seite fällt, erinnert sich irgendjemand an Murphys Gesetz: „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ Eigentlich ist diese Formulierung nur eine verkürzte Version dessen, was der US-amerikanische Ingenieur Edward A. Murphy meinte, als er 1949 nach einem missglückten Raketenschlittentest der US-Luftwaffe laut darüber nachdachte, ob es so etwas wie vorprogrammiertes Misslingen gibt.

      Mehr erfahren

      Unterrichtsanregung

      Testen Sie Murphys Gesetz mit Ihren Schülerinnen und Schülern. Vorab können Sie Schätzungen einholen: Wer glaubt, dass die gebutterte Seite häufiger unten landet, wer nicht? Welche Faktoren könnten einen Einfluss auf das Ergebnis haben? Wie viele Versuche sind nötig, bis das Ergebnis aussagekräftig ist? Wenn Sie den Boden vor dem Experiment mit einer sauberen Unterlage abdecken, können Sie nach dem „Tumbling Toast Test“ bei einer ausgiebigen Brotzeit die Ergebnisse mit der Klasse diskutieren.

      Eigene Umfragen spannend und schülernah gestalten
      Wenn Schülerinnen und Schüler in die Forscherrolle schlüpfen und ihre eigene Lebenswelt erkunden dürfen, ist die Begeisterung meistens groß. Einfache Umfragen in der Klasse lassen sich bereits in niedrigen Jahrgangsstufen durchführen und auswerten. Soll die Datenbasis größer sein, können Schülerinnen und Schüler auch andere Klassen befragen.

      Je stärker die Jugendlichen am Ergebnis ihrer Umfrage interessiert sind, desto motivierter arbeiten sie mit. Deshalb sollten sie bei der Wahl des Umfragethemas und bei der Entwicklung der Fragen eigene Wünsche äußern dürfen. Je nach Altersstufe kann es dabei zum Beispiel um Freizeitaktivitäten, die Höhe des Taschengeldes, Zeit am Computer oder den Hausaufgabenaufwand gehen.

      Ehe sie beginnen, sollten die Schülerinnen und Schüler lernen zu entscheiden,

      • welche Antwortmöglichkeiten es gibt (z.B. ja/nein, Bewertung auf mehrstufiger Skala, Auswahl mehrerer Antwortoptionen, offene Fragen).
      • wie sie die Antworten erfassen möchten. Bei ganz einfachen Umfragen reichen Strichlisten. Sobald es komplexer wird, sollten die Schülerinnen und Schüler zunächst einen Fragebogen entwickeln.
      • ob sie auch „soziodemografische“ Daten erheben möchten: Angaben zu Alter, Geschlecht oder Klassenstufe erlauben zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten.

      Ist die Umfrage abgeschlossen, geht es an die Auswertung. Per Tabellenkalkulation lassen sich die Daten zusammenfassen und in Diagrammen aufbereiten. Dabei ist Ausprobieren gefragt! Die Schülerinnen und Schüler sollten versuchen, folgende Fragen für sich zu beantworten:
      • Welche Diagrammtypen eignen sich?
      • Welche Skalierung ist sinnvoll?
      • Wie verändert sich mit der Art der Darstellung die Aussage des Diagramms?

      Am Ende des Umfrageprojekts steht die Präsentation der Ergebnisse. Nun können die Lernenden zeigen, wie sie
      mit ihren Ergebnissen umgehen. Nicht jedes Ergebnis ist gleichermaßen interessant. Welche halten sie
      für besonders wichtig? Wo stecken Überraschungen? Was für Schlüsse können sie aus den Ergebnissen ableiten?

      Tipp:
      Neben klassischen Präsentationen bieten sich auch selbst geschriebene Zeitungsartikel an, in denen sie einzelne
      Ergebnisse kommentieren. Hat die ganze Klasse das gleiche Thema bearbeitet, lassen sich die Ergebnisse auch
      in Form eines Readers zusammenfassen und in der Schule veröffentlichen.

      Inspirationen von den Profis

      Das Internet ist eine Fundgrube für Umfragen. Im Mathematikunterricht können sie als Anregungen für eigene Untersuchungen dienen. Oder Sie können die Umfrageergebnisse innerhalb der Klasse denen großer Studien gegenüberstellen.

      Mehr erfahren

      Ein Jahr voller Statistiken: Langzeitprojekte im Unterricht

      Nicht immer ergibt sich im Unterricht die Zeit für umfassende Projekte wie eigene Umfragen. Eine Alternative, um den Umgang mit Statistiken zu kontinuierlich zu üben, sind Langzeitprojekte, die über mehrere Monate laufen und jede Woche nur einige Minuten Unterrichtszeit einnehmen. Der Grundgedanke: Jede Woche beschäftigt sich eine Schülerin oder ein Schüler mit einer ähnlichen Fragestellung und analysiert sie vor der Klasse. Am Ende des Projekts ziehen die Lernenden gemeinsam Fazit.


      Unterrichtsanregung

      Anregungen für Langzeitprojekte

      Wetterportale vergleichen:
      Jede Woche ist eine Schülerin oder ein Schüler dafür zuständig, die Voraussagen von zwei vorher festgelegten Online-Wetterportalen zu überprüfen, zum Beispiel immer um 8 Uhr morgens oder zu Beginn der Mathematikstunde. In einer Tabelle tragen die Schülerinnen und Schüler die beiden vorausgesagten und die tatsächliche Temperatur und die Niederschlagsintensität ein (benötigt: Ein Außenthermometer im Klassenraum, ggf. ein Niederschlagsmesser auf dem Schulgelände). Nach Ablauf jeder Woche fassen die verantwortlichen Schüler kurz zu Beginn einer Mathematikstunde die Entwicklung während der Woche zusammen. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler an der Reihe waren, werten sie gemeinsam aus: Wie häufig und wie genau treffen die Vorhersagen zu? Gibt es Unterschiede zwischen den Wetterportalen?

      Kurzreferat Lieblingsstatistik:
      Zu praktisch jedem Thema gibt es Statistiken. Der Reihe nach stellt jede Woche eine Schülerin
      oder ein Schüler eine Statistik zu einem Thema vor, das sie oder ihn besonders interessiert.
      Leitfragen dafür könnten sein:

      • Woher stammen die Daten?
      • Wie wurden sie erhoben?
      • Wie groß war die Stichprobe?
      • Hältst du die Statistik für aussagekräftig?
      • Was sagt sie deiner Meinung nach aus?
      • Findest du das bemerkenswert?

      Heimvorteil-Check:
      Angeblich erzielen Sportmannschaften bessere Ergebnisse, wenn sie zu Hause spielen. Die Schülerinnen und Schüler überprüfen diese Annahme, indem sie jede Woche die Bundesliga-Ergebnisse untersuchen. Je zwei Schülerinnen oder Schüler sind für einen Verein „zuständig“ und notieren wöchentlich die Ergebnisse und den Spielort. Am Ende der Fußballsaison wertet die Klasse die Ergebnisse gemeinsam aus. Trifft es zu, dass Vereine zu Hause besser spielen? Gibt es Vereine, die stärker vom Heimvorteil profitieren als andere?

      Mit Statistiken lügen

      „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“, raten misstrauische Zeitgenossen gelegentlich. Tatsächlich lassen sich mit Statistiken auf verschiedene Weise Aussagen suggerieren, die zumindest bezweifelt werden dürfen. Zum Beispiel ist die Stichprobe nicht immer repräsentativ, etwa weil nur bestimmte oder zu wenige Personen einbezogen wurden. Oder die Diagramme vermitteln einen falschen Eindruck.

      Mehr erfahren

      Unterrichtsanregung

      Verzerren Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern gezielt die Darstellung von Statistiken. In Gruppenarbeit bereiten die Lernenden Daten gezielt so auf, dass sie einen bestimmten Standpunkt untermauern. Oder die Schülerinnen und Schüler treten gegeneinander an. Dann arbeiten jeweils zwei Gruppen dieselben Daten, aber mit dem Ziel, unterschiedliche Standpunkte damit zu stützen. Zur Vorbereitung sollten die Jugendlichen selbst ausprobieren, welche Effekte die verschiedenen Veränderungen an Diagrammen hervorrufen:

      • Wie verändert sich die optische Wirkung, wenn die Abstände auf X- und Y-Achse enger oder weiter werden?
      • Welcher Eindruck entsteht, wenn sich X- und Y-Achse nicht im Nullpunkt schneiden, sondern andere Achsenabschnitte gewählt werden?
      • Wie könnten Piktogramme die „Botschaft“ unterstützen?
      • Welchen Unterschied macht es, ob absolute Zahlen oder Anteile dargestellt werden? (z.B. im Vergleich der folgenden Diagramme: Schulabgänger nach Abschlüssen im Schuljahr 2013/14 – stimmt die These, dass es in Hamburg besonders viele Schulabgänger mit Abitur gibt?)

      Beispiele und weitere Anregungen zum Thema „mit Statistiken lügen“:
      http://www.kepler-gymnasium.de/index/unterricht/mathematik/abi12gk//p_data/m11_7-2-luegen_mit_statistik-praesent.pdf
      http://btmdx1.mat.uni-bayreuth.de/smart/sinus/j05/diagramme/diagramme.pdf

      Wo ist der Zusammenhang?

      Sind Brillenträger klüger? Macht Fernsehen dick? Schützt Bildung vor Krankheit? Das Bedürfnis, Zusammenhänge herzustellen, scheint tief im Menschen verankert zu sein. Wer wissen will,
      ob Dinge zusammenhängen, erhält mit der Stochastik die nötigen Hilfsmittel. Aber Obacht: Nicht alles, was zusammenhängt, lässt Rückschlüsse auf Ursache und Wirkung zu!

      In der Sekundarstufe 2 können sich die Schülerinnen und Schüler diese Erkenntnis selbst erarbeiten, indem sie einfache empirische Untersuchungen durchführen und Korrelationen und Regressionen für selbst erhobene Daten berechnen und interpretieren.

      Tipps

      • Die Basis, um eigene Untersuchungen anzustellen, liefern quantifizierbare Erfahrungen aus dem Alltag der Lernenden: Taschengeldhöhe, Stunden Sport in der Woche, zu Fuß zurückgelegte Strecke pro Tag, Lernaufwand, Sportergebnisse, Anzahl der Geschwister ... Was fällt den Schülerinnen und Schülern noch ein?
      • Ein spielerischer Ansatz hilft, die Methode der kleinsten Quadrate zu verstehen: Wie könnte die lineare Regression im Koordinatensystem verlaufen? Wie verändert sich die Summe der Fehlerquadrate, wenn man Steigung oder Abszisse verändert?
      • Welche Voraussagen lassen sich aus den Regressionen ableiten? Lassen sie sich empirisch überprüfen?
      • Auch die Theoriebildung bekommt Raum: Wie kommt es, dass zwei bestimmte Variablen zusammenhängen? Könnte der Zusammenhang auf Ursache und Wirkung hindeuten?

      Anregungen für Statistik in Alltagsfragen

      • Unter dem Titel „Achtung Statistik“ bloggen zwei Statistiker in einer wöchentlichen Kolumne über aktuelle Statistiken und den Umgang damit.
      • Auch Produkttests benötigen statistische Berechnungen. Inspiration und Ansporn für solche Tests liefert die Website des Wettbewerbs „Jugend testet“ der Stiftung Warentest
      • Materialien und Hintergründe zur Leitidee „Daten und Zufall“ haben die Mathematikdidaktiker Andreas Eichler und Markus Vogel zusammengestellt

      Datenquellen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen

      Frischen Wind in den Stochastikunterricht bringt auch die Open-Data-Bewegung: Seit etwa einem Jahrzehnt mehren sich Stimmen in der Gesellschaft, die im Sinne der Transparenz offen verfügbare Daten fordern. Deshalb bieten zum Beispiel die Statistikämter von Bund und Ländern eine Fülle an Datentabellen zum Download an – etwa Wahlergebnisse, Einwohnererhebungen oder Bildungsstatistiken. Auch internationale Organisationen und Statistikbehörden stellen immer häufiger Rohdaten zur Verfügung – nie war es so einfach wie heute, im Unterricht „echte“ Daten einzubeziehen.

      Mehr erfahren

      Zurück zum Spezial Artikel herunterladen